So-net無料ブログ作成

ロマネスク建築参考文献一覧(欧文) [書誌情報]

シュパイヤー大聖堂
AMMERICH, Hans u. a.: Der Dom als geistiger Mittelpunkt, in: Ausstellungen zum Domjubiläum, Speyer 1980, 88-116.
BANDMANN, Günter: Mittelalterliche Architektur als Bedeutungsträger, Berlin 1951 (10. Aufl. 1994).
BANDMANN, Günter: Zur Bedeutung der romanischen Apsis, in: Wallraf-Richartz-Jb.15, 1953, 28-46.
BAUMANN, J.: Die Öffnung der Kaisergräber im Dom zu Speyer, Speyer 1978.
BECKER, Albert: Der Kaiserdom zu Speyer, in: Wiesbadener Volksbücher 299, 1937, 14-17.
BERTHOLD, Georg: Speierer Geschichtsbeiträge. Der Speierer Kaiserdom als Familienchronik der Salier, in: Mitteilungen des Historischen Vereins der Pfalz 31, 1911, 88-92.
BINDING, Günther: Bischof Benno II. von Osnabrück als ≫architectus et dispositor caementarii operis, architectoriae artis valde peritus≪, in: Zeitschrift des deutschen Vereins für Kunstwissenschaft 44, 1990, 53-66.
BLAUL, Friedrich: Der Kaiserdom zu Speyer. Führer und Erinnerungsbuch, Nachdruck der 1. Aufgabe Neustadt 1860, Speyer 1977.
BOHLENDER, Rolf: Dom und Bistum Speyer, Eine Bibliographie, 2. Aufl., Pfälzische Landesbibliothek Speyer, Speyer 1979.
BORNHEIM GEN. SCHILLING, Werner: Innenraumwandlungen des Speyerer Domes, in: Pfälzer Heimat 8, 1957, 41-48 ; 84-92.
BORNHEIM GEN. SCHILLING, Werner: Fritzlar - Speyer - Byzanz, in: Kunst und Kultur am Mittelrhein (Festschrift für Friz Arens zum 70. Geburtstag), Worms 1982, 27-32.
CHRIST, Hans: Das Mittelschiff des Domes zu Speyer, das Werk Kaiser Heinrichs IV. und seines Hofkaplans Otto, in: 900 Jahre Speyerer Dom, hrsg. v. Ludwig Stamer, Speyer 1961, 110-122.
CHRIST, Hans: Die Krypta der Gumbertuskirche in Ansbach, Vortrag am 25.10.1957. im Kunstverein Ansbach, erweitert durch Quellennachweise und Exkurs zur Baugeschichte des Speyerer Domes, in: Jahrbuch d. Hist. Ver. f. Mittelfranken 77, 1957, 8-52.
CHRISTINE, Beaugrand: Der Dom zu Speyer und die mittelalterlische Kaiseridee, Freiburg i. Br. 1990.
CLASEN, Karl Heinz: Zehn deutsche Dome. Speyer, Mainz, Worms… , Berlin 1939.
DELLWING, Herbert: Geschichte und Baugeschichte des Domes zu Speyer, in: Dokumentation. Dom Münster und Hüttenmeistertagung Speyer 12, Kaiserslautern 1984 (= Hüttenblätter, 1984/ 85, 55-69).
DELLWING, Herbert/ Hans Erich Kubach: Neue Befunde am Speyerer Dom, in: Steinzerstörung, Steiner- haltung, Worms 1990 (= Denkmalpflege in Rheinland-Pfalz 42/43, 1987/1988, 238-240).
ENGELS, Renate: Überblick über die Stadtentwicklung Speyers vom 10.-18. Jahrhundert, in: Unter den Pflaster von Speyer. Archäologiche Grabungen von 1987-1989, hrsg. v. Stadt Speyer u. a., Speyer 1989.
GALL, Ernst: Dome und Klosterkilchen am Rhein, München 1956.
GIESE, Wolfgang: Otto von Bamberg und der Speyerer Dombau, in: Bischof Otto I. von Bamberg (=Hist. Verein Bamberg 125. Bericht), Bamberg 1989, 105-113.
GRAFF, Hugo: Zur Baugeschichte des Speyerer Domes, (Zeitschrift für Geschichte der Architektur : Beiheft), Heidelberg 1921.
GRÜNWALD, Uwe: Mittelalterliche und neuzeitliche Gebäudereste im Bereich des Doms, in: Unter den Pflaster von Speyer. Archäologiche Grabungen von 1987-1989, hrsg. v. Stadt Speyer u. a., Speyer 1989.
HAAS, Walter: Romanische Bauformen im 18. Jahrhundert. Zum Wiederaufbau des Speyerer Domes 1772- 1778, in: Pfälzer Heimat 12, 1961, 103-108.
HAAS, Walter: Die Erbauer des Domes zu Speyer. Bauherren, Architekten, Handwerker, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte 29, 1966, 223-240.
HAAS, Walter: Bauhandwerk und Bauvorgänge am Dom zu Speyer. Beobachtungen während der Restau- rierung 1957-1964, Diss., Braunschweig 1966.
HAAS, Walter/ Hans Erich Kubach: Beobachtungen am Speyerer Dom 1967-1969. Schlußbericht, in: Kunst- chronik 23, 1970, 141-155.
HAAS, Walter: Zur Errichtung und Erforschung des Speyerer Domes, (RIAS Berlin Funkuniversität, Vortrags- folge 98 : Baugeschichte u. europ. Kultur. 13.), Berlin 1984.
HAAS, Walter: Der Dom zu Speyer, Königstein in Taunus 1988.
HAUSENSTEIN, Wilhelm: Der Dom zu Speyer, in: Die Hilfe 41, 1935, 498-502.
HOLLSTEIN, Ernst: Jahrringdatierung von Tannenproben aus dem Speyerer und Trierer Dom, in: Pfälzer Heimat 19, 1968, 2-4.
HUTH, Hans: Die Rekonstruktion des frühsalischen Domchores zu Speyer, in: Pfälzer Heimat 6, 1955, 143- 147.
HUTH, Hans: Die Entwürfe Verschaffelts für den Westbau des Speyerer Domes, in: Pfälzer Heimat 12, 1961, 99-102.
ILLERT, Friedrich M.: Die Kaiserdome von Mainz, Worms und Speyer, in: Rheinland-Pfalz, Kultur und Wirtschaft, 1953, 77-88.
JANDEBEUR, Sim.: Der Kaiser- Dom zu Speier (Speyer ) in seiner Vollendung, in: Kalender für katholiche Christen auf das Jahr 1859, 19, 70-82.
JÖCKLE, Clemens: Kirchen in Speyer, München/Zürich 1987.
JÖCKLE, Clemens: Benno von Osnabrück, in: Jahrbuch des Vereins für christliche Kunst in München E.V. 17, München, 1988, 87-100.
JÖCKLE, Clemens: Speyer Cathedral, München/ Zürich 1992.
KAHL, Günther: Die Zwerggalerie in der deutschen Baukunst, Diss., Bonn 1936 (Als Buch: Die Zwerggalerie. Herkunft, Entwicklung und Verbreitung einer architektonischen Einzelform der Romanik, Würzburg 1939).
KARST, Theodor: Die Graeber in Speier, in: Pfälzer Heimat 20, 1969, 100-105.
KAUTZSCH, Rudolf: Der Dom zu Speyer, in: Pfalz-Bayerischer Heimgarten, München 1919, 19-26.
KAUTZSCH, Rudolf: Der Dom zu Speier, in: Städel- Jahrbuch 1921, Frankfurt a. M. 1921, 75-108.
KEIM, H. W.: Speyer und der Kaiserdom, in: Monatschefte Strassburger 7, 1943, 524-529.
KLIMM, Franz: Die Ausgrabungen auf der Nordseite des Kaiserdomes zu Speyer, in: Pfälz. Museum 44, 1927, 105-108.
KLIMM, Franz: Der Kaiserdom zu Speyer. Zum Jubiläum 630-1030-1930, Speyer 1930.
KLIMM, Franz: Wichtige Baufragen des Kaiserdomes zu Speyer endgültig geklärt, in: Rhein-pfalz 38, 1951, 55-56.
KLIMM, Franz: Der Kaiserdom zu Speyer. Speyer 1953.
KLIMM, Franz: Der Kaiserdom zu Speyer. Geschichte und Führer, Speyer 1990.
KLOTZ, Fritz: Das Transportwesen beim Speyerer Dombau. Ein Überblick über die Arbeiten in den Jahren 1772-1778, in: Pfälzische Heimatblätter 7, Nr. 4, 1959, 51-52.
KLOTZ, Fritz: Speyer Dombau 1772-1778. Handwerker, Baumaterial und Kosten, in: Pfälzische Heimatblätter 7, Nr. 4, 1959, 51-52.
KUBACH, Hans Erich: Neue Forschungen zur kirchlichen Baukunst des Mittelalters in der Pfalz 1939-1957, i in: Pfälzer Heimat 9, Speyer 1958, 37-40.
KUBACH, Hans Erich: Der Kaiserdom zu Speyer, München 1955.
KUBACH, Hans Erich: Beobachtungen am Dom zu Speyer, in: Kunstchronik 11, 1958, 272-276.
KUBACH, Hans Erich: Neue Bauforschungen am Speyerer Dom, in: Pfälzer Heimat 10, 1959, 85-89.
KUBACH, Hans Erich: Zur Baugeschichte des Speyerer Domes. Besteht Hans Christs Umdatierung zu Recht?, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte 22, 1959, 353- 368.
KUBACH, Hans Erich: Zur Geschichte des Speyerer Domes. Probleme und Ergebnisse der Bauforschung am Dom zu Speyer, in: Kunstchronik 12, 1959, 325-331.
KUBACH, Hans Erich: Der Dom zu Speyer. Versuch einer Baugeschichte aufgrund der Quellen und neuer Beobachtungen, in: Pfälzer Heimat 11, 1960, 65-70.
KUBACH, Hans Erich: Bauforschung am Speyerer Dom, in: Pfälzer Heimat 12, 1961, 95-99.
KUBACH, Hans Erich: Der Speyerer Dom im kunstgeshichtlichen Schrifttum 1945-1962, in: Pfälzer Heimat 13, 1962, 37-39.
KUBACH, Hans Erich: Zur Baugeschichte des Speyerer Domes, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte 25, 1962, 48-58.
KUBACH, Hans Erich: Trier und Speyer. Römische und romanische Wandgliederung, in: Neues Trierisches Jahrbuch, 1963, 1-9.
KUBACH, Hans Erich: Die Wandsysteme des Speyerer Domes, in: Gedenkschrift Ernst Gall, 1965, 11-30.
KUBACH, Hans Erich: Die Querhausgiebel des Speyerer Domes, in: Pfälzer Heimat 17, 1966, 6-10.
KUBACH, Hans Erich: Ein neuer Beitrag zur Datierung des Speyerer Domes, in: Pfälzer Heimat 19, 1968, 1-2.
KUBACH, Hans Erich/ Walter Haas: Der Dom zu Speyer, ( Die Kunstdenkmäler von Rheinland-Pfalz Bd. V.), 3 Bde., München/Berlin 1972.
KUBACH, Hans Erich: Zu den romanischen Kapellen an den Domen von Mainz und Speyer, in: Mainzer
Zeitschrift. Mittelrheinisches Jahrbuch für Archäologie, Kunst und Geschichte 67/68, 1972/73, 118-121.
KUBACH, Hans Erich/ Helfried Ehrend, Der Dom zu Speyer im Münzbild, Speyer 1973.
KUBACH, Hans Erich: Der Dom zu Speyer, 1. Aufl., Darmstadt 1974. ( 4.,von Grünther Binding erg. Aufl., Darmstadt 1998.)
KUBACH, Hans Erich: Verborgene Architektur. Über das Verhältnis von Fundament und Bauwerk, am Beispiel des Speyer Domes, in: Beiträge zur rheinischen Kunstgeschichte und Denkmalpflege 2 (= Die Kunstdenkmäler des Reih. 20.), 1974, 35-48.
KUBACH, Hans Erich: Zur Entstehung der Zwerggalerie, in: Kunst und Kultur am Mittelrhein (Festschrift für Friz Arens zum 70. Geburtstag), Worms 1982, 21-26.
KUBACH, Hans Erich: Der Speyerer Dom, in: Der Rhein und Pfälzische Rheinebene, Landau 1991, 138-146.
KUNZE, Hans: Der Westbau des Domes zu Speyer. Seine Urgestalt und seine Umgestaltung, in: Pfälzer Heimat 12, 1961, 81-94.
LAMPERT, Friedrich: Der Kaiserdom zu Speyer, in: Palatina, 1860, 2-24.
LEHMANN, Edgar: Die Bedeutung des antikischen Bauschmucks am Dom zu Speyer, in: Zeitschrift für Kunstwissenschaft 5, 1951, 1-16.
LUTZ, Karl: Salierchronik in Stein, in: Pfälzer Heimat 1, 1950, 15-20.
LUTZ, Karl: Die Saliergräber im Speier Dom, in: Pfälzer Heimat 2, 1951, 76-77.
MÖLLER, Carl: Benno von Osnabrück als Architekt, Osnabrück 1988.
MÜLLER, Karl Rudolf: Die Genauigkeit der „Wiener“ und der „Kölner“ Zeichnung des Speyerer Domes, in: Pfälzer Heimat 14, 1963, 90-98.
MÜLLER, Karl Rudolf: Der Idealplan des spätsalischen Mittelschiffs im Speyerer Dom, in: Pfälzer Heimat 16, 1965, 121-126.
MÜLLER, Karl Rudolf: Eine neuentdeckte Speyerer Stadtansicht aus der Zeit vor der Stadterstörung von 1689, in: Pfälzer Heimat 17, 1966, 11-13.
NEUENSCHWANDER, Brody: The Art History of Speyer, Diss., London 1986.
NORBERT ABT VON IBURG (übersetzt von Michael Tangl): Das Leben des Bischofs Benno II. von Osnabrück, Leipzig 1910.
NORBERT VON IBURG (neugefaßt von Rhaban Haacke): Das Leben Bennos, Bischofs von Osnabrück und Gründers unseres Klosters, in: Iburg. Benediktinerabtei und Schloß, hrsg. v. der Stadt Bad Iburg, Bad Iburg 1980, 57-137.
POTENLÄNGER, Franz Xaver/ Günter Stein: Der Dom im Bild, in: Ausstellungen zum Domjubiläum, Speyer 1980, 9-85.
POPPE, Roswitha: Das Grab und die Gedächtnisstätten Bennos II. in der Klosterkirche, in: Iburg. Benediktinerabtei und Schloß, hrsg. v. der Stadt Bad Iburg, Bad Iburg 1980, 247-254.
QUAST, F. v.: Nochmals Mainz, Speyer, Worms, in: Zeitschrift für christliche Archäologie und Kunst 1, 1856, 59-69, 125-131.
REINHARDT, Hans: Die deutschen Kaiserdome des 11. Jahrhunderts, in: Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde 33, 1934, 175-194.
SALIGER, Arthur: Zur architektonischen Ikonologie der Dome von Speyer und Wien, in: Mitteilungen des Historischen Vereins der Pfalz 88, 1990, 61-67.
SAUERLÄNDER, Willibald: Cluny und Speyer, in:, Investiturstreit und Reichsverfassung, hrsg. v. Josef Fleckenstein, Sigmaringen 1973, 9-31.
SCHMITT, Max: Die Sicherungen des Speyerer Domes im 18. und 20. Jahrhundert, Speyer 1932.
SCHMID, W. M.: Ein griechisches Kunstwerk des XI. Jahrhunderts im Speierer Dom, in: Mitteilungen des Historischen Vereins der Pfalz 32, 1912, 15-22.
SCHNEIDER, Reinhold: Speyer, in: Herrscher und Heilige, Köln/Olten 1953, 137-143.
SCHWARTZENBERGER, Albert: Der Dom zu Speyer das Münster der fränkischen Kaiser, Neustadt a. d. Haardt 1903.
SCHWARZMAIER, Hansmartin: Von Speyer nach Rom. Wegstation und Lebensspuren der Salier, Sigmarin-
gen 1992.
STAMER, Ludwig (Hrsg.): 900 Jahre Speyerer Dom, Speyer 1961.
STICH, Fritz: Speyer und Maria Laach, in: Pfälzer Heimat 5, 1954, 64-65.
THIEBES, Bruno: Kleines Dombuch. Einführung in Geschichte, Bau und Bedeutung des Dome zu Speyer, 8. Aufl., Speyer 1992.
WEIS, Markus: Die konstruktiven Sicherungen der Vierungskuppel des Speyerer Domes 1698 bis 1700, in: Erhalten historisch bedeutsamer Bauwerke Jahrbuch, 1986.
WEINDEL, Philipp: Das Bronzetor des Speyerer Domes, Speyer 1974.
WEINDEL, Philipp: Das Chorgestühl im Speyerer Dom, Speyer 1982.
WEINDEL, Philipp: Der Dom zu Speyer. Geschichte・Beschreibung, 6. Aufl., Speyer 1990.
WINTERFELD, Dethart von: Worms, Speyer, Mainz und der Beginn der Spät romanik am Oberrhein, in: Baukunst des Mittelalters in Europa, hrsg. v. Franz J. Much, Stuttgart 1988, 213-250.
WINTERFELD, Dethart von: Die Kaiserdome Speyer, Mainz, Worms und ihr romanisches Umland, Würzburg 1993.
WOLFF, Paul: Drei Kaiserdome Mainz, Worms, Speyer, Königstein im Taunus/Leipzig 1933.
ZIMMERN, Sigmund Joseph: Der Kaiser-Dom zu Speyer, in: Die Baudenkmale in der Pfalz, Bd. IV, 1844, 1-46.
ZINK, Jochen: Zur Vollendung des Kölner und des Speyerer Doms, Mittelalter-rezeption und frühe deutsche Denkmalpflege, in: Mittelalter-Rezeption 2, Göppingen 1982 (= Göppinger Arbeiten zur Germanistik, Nr. 358), 169-193.
ZINK, Jochen: Ludwig I. und der Dom zu Speyer. Haus der Bayerischen Geschichte, München 1986.
ZINK, Jochen: Die „Freistellung“ des Speyer Domes im 19. Jahrhundert, in: Baukunst des Mittelalters in Europa, hrsg. v. Franz J. Much, Stuttgart 1988, 611-658.

リンブルク・アン・デア・ハールト修道院聖堂
ARENS, Fritz Victor: Das Werkmaß in der Baukunst des Mittelalters, Diss., Würzburg 1938.
BECKER-BENDER, Emil: Bad Dürkheim und die Limburg, Bad Dürkheim 1977.
BENZ, Karl Josef: Kaiser Konrad II. als kirchlicher Herrscher, in: Arch. Liturgwiss., 1979, 56-80.
BEZOLD, Gustav von: Zur Geschichte der romanischen Baukunst in der Erzdiözese Mainz, in: Marburger Jahrbuch für Kunstwissenschaft 8/9, 1936, 1-88. (Die Klosterkirche zu Limburg a. d. H.: 57-61.)
BÖHM, Christian: Kloster Limburg a. d. H., Kaufbeuren 1904.
BÖHME, Horst Wolfgang (Hrsg.), Burgen der Salierzeit, 2 Bde., Sigmaringen 1991.
BÖHMER, Johann Friedrich: Regesta Imperii. III. Salisches Haus: 1024-1125. erster Teil: 1024-1056. erste Abteilung: Die Regesten des Kaisterreiches unter Konrad II. 1024-1039, Graz 1951.
BÜHLER, Irma: Die Zerstörung der Limburg im Jahre 1504. Ein zeitgenössischer Bericht aus des Johannes Trithemius Hirsauer Annalen, in: Pfälzisches Museum - Pfälzische Heimatkunde, Speyer 1930, 252-254.
BÜHLER, Johannes: Die Limburg als Benediktinerabtei, in: 1030-1930. Die Klosterruine Limburg bei Bad Dürkheim, hrsg. v. der Stadt Bad Dürkheim, Bad Dürkheim 1930, 17-20.
DAUTERMANN, Wilhelm u.a.: Bad Dürkheim. Chronik einer Salierstadt, Bad Dürkheim 1978. DAUTERMANN, Wilhelm u.a.: Bad Dürkheim und seine Umgebung, Bad Dürkheim 1984.
FELDMANN, Georg: Die Limburg. Anno1025. Literatur über das Kloster Limburg, Bad Dürkheim 1976. FELDMANN, Georg: Die ehemalige Benediktinerabtei Kloster Limburg über Bad Dürkheim. Betrachtungen
über Geschichte und Bauwerk, Bad Dürkheim 1984.
FRANKL, Paul: Die frühmittelalterliche und romsnische Baukunst, Wildpark-Potsdam 1926.
GASSEN, Richard W.: Romanik in der Pfalz. Das Zeitalter der Salier und Staufer, Landau 1991. GRUNDMANN, H. (Hrsg.): Handbuch der deutschen Geschichte. Band I: Frühzeit und Mittelalter, 8. Aufl.,
Stuttgart 1954.
GLASSCHRÖDER, Franz Xaver: Urkunden zur Pfälzischen Kirchengeschichte im Mittelalter, München/ Freising 1903.
GLASSCHRÖDER, Franz Xaver: Neue Urkunden zur Pfälzischen Kirchengeschichte im Mittelalter, Speyer 1930.
GRAF, Hermann: Mönche und Geistliche als Architekten und Bauverwalter beim Bau des Klosters Limburg und des Speyerer Domes im 11. Jahrhundert, in: Mitteilungen des Historischen Vereins der Pfalz 54, 1956, 155-225.
HAASE, J: Das Werkmaß in der Tektonik der antiken Völker und Nachwirkung bis in die mittelalterliche Baukunst, in: Zeitschrift für Geschichte der Architektur 6, 1913, 129-141.
HAGER, G.: Die Limburg als Kulturdenkmal, in: 1030-1930. Die Klosterruine Limburg bei Bad Dürkheim, hrsg. v. der Stadt Bad Dürkheim, Bad Dürkheim 1930, 1-16.
HANFTMANN, B.: Die Werkpläne des Würzburger Domes, in: Archiv des Historischen Vereins von Unter- franken und Aschassenburg 68, 1929, 343-374.
HARTUNG, Arndt: Pfälzer Klosterbrevier, Landau/ Pfarz 1984.
KARN, Peter Georg / Rolf Mertzenich: Kreis Bad Dürkheim. Stadt Bad Dürkheim, Gemeinde Haßloch, Verbandsgemeinden Deidesheim, Lambrecht, Wachenheim,Worms 1995.
KAUL, Theodor: Das Schicksal der letzten Kleinodien der Abtei Limburg, in: Pfälzische Heimatbätter 3, 1955, 21.
KESSLER, P. Augustin: Die Limburg bei Bad Dürkheim, 2. Aufl., Bad Dürkheim 1987.
KLIMM, Franz: Führer durch die Limburg bei Bad Dürkheim, Pfalz, Speyer 1921.
KLIMM, Franz: Limburg, Hardenburg und Kloster Seebach. Berühmte Stätten der Pfalz, Band II, Speyer 1928. 
KLIMM, Franz: Die Benediktiner-Abtei Limburg a. d. H., Speyer 1949.
KLIMM, Franz: Limburg, Kloster Seebach und Hardenburg, 5. Aufl., Speyer 1973.
KOCH, Charlotte: Königin Gunhild, in: Pfälzer Heimat 10, 1959, 1-5.
KREBS, R.: Die Politik des Grafen Emich VIII. zu Leiningen und die Zerstörung des Kloster Limburg im Jahre 1504, in: Mitteilungen des Historischen Vereins der Pfalz 23, 1899, 1-24.
KUBACH, Hans Erich: Neue Forschungen zur kirchlichen Baukunst des Mittelalters in der Pfalz. 1939-1957, in: Pfälzer Heimat 9, 1958, 37-40.
KUNZE, Hans: Die Klosterkirche in Limburg an der Haardt und die Frage der Doppelturmfassade am Oberrhein, in: Oberrheinische Kunst 10, 1942, 5-38.
LADEWIG, Paul: Poppo von Stablo und die klosterreformen unter den ersten Saliern, Berlin 1883.
LEHMANN, Johann Georg: Geschichte des Klosters Limburg, Frankenthal 1822. (Nachdruck, Aktion Limburg e. V., Ellerstadt 1981.)
LEHMANN, Johann Georg: Das Dürkheimer Thal, Heidelberg 1834.
MANCHOT, Wilhelm: Kloster Limburg an der Haardt. Eine bauwissenschaftliche und geschichtliche Abhandlung, Mannheim 1892. (Neuauflage, Aktion Limburg e. V., Ellerstadt 1981.)
MAYER, Kurt: Die Salier und ihre Beziehungen zur Pfalz und zur Limburg, in: 1030-1930. Die Klosterruine Limburg bei Bad Dürkheim, hrsg. v. der Stadt Bad Dürkheim, Bad Dürkheim 1930, 21-24.
METTLER: Zum Ursprung der doppeltürmigen Westfassade der mittelalterlichen Basilika, in: Zeitschrift für Geschichte der Architektur 6, 1913, 145-150.
MOERSCH, Karl: Geschichte der Pfalz. Von den Anfängen bis ins 19. Jahrhundert, Landau 1984.
OTTE, Heinrich: Handbuch der kirchlichen Kunst-Archäologie des deutschen Mittelalters, 2 Bde., Leipzig 1883-85.
OTTE, Heinrich: Geschichte der romanischen Baukunst in Deutschland, Leipzig 1885.
PREUSS, Sebastian: Limburg an der Haardt, München 1991.
REMLING, Franz Xaver: Urkundliche Geschichte der ehemaligen Abteien und Klöster im jetzigen Rheinbayern, Neustadt a. d. Haardt 1836.
SCHÄFER, Dorothee: Studien zu Poppo von Stablo und den Klosterreformen im 11. Jahrhundert, Diss., München 1991.
SCHUMACHER, Johannes: Deutsche Klöster mit besonderer Berücksichtigung des Benediktiner- und Zisterzienserordens, Bonn 1928.
SCHÜRENBERG, L.: Die Salische Baukunst am Oberrhein, in: Deutsches Archiv für Landes- und Volks- forschung 4, 1940, 185-199. 
SCHÜRENBERG, L.: Der Anteil der südwestdeutschen Baukunst an der Ausbildung des salischen Stiles, in: Zeitschrift für Kunstgeschichte 8, 1939, 249-280.
SCHIPPERS, P. Adalbert: Der römische Kern des Trierer Domes, die Abteikirchen von Limburg a. d. Haardt und Maria-Laach in ihren Maßverhältnissen, in: Zeitschrift für christliche Kunst 11, 1912, 359-374.
SPRATER, Friedrich: Limburg und Krimhildenstuhl, Speyer 1948.
STEINHAUER, Heinz: Benediktinerabtei Limburg a.d. Haardt -Analyse zur Rekonstruktion des ehemaligen Westbaues, in: Mitteilungen des Historischen Vereins der Pfalz 88, 1990, 21-60.
STEINHAUER, Heinz/ Werner Stubenrauch: Limburg. Salische Hausburg und salische Klostergründung, 2. Aufl., Bad Dürkheim 1992.
WELLMANN, Fritz: Kloster Limburg an der Haardt, Diss., TH Karlsruhe 1953. (Nachdruck, Aktion Limburg e. V., Ellerstadt 1982.)
WERNER, Jens: Kloster zum HL. Kreuz Limburg, Bad Dürkheim 1993.

その他
ANSCHÜTZ, Ferdinand: Alte Maße und Gewichte, in: Pfälzer Heimat 14, 1963, 53-57.
ATROSHENKO, V. I./ Judith Collins: The Origins of the Romanesque, London 1985.
BACKES, Magnus: Staatliche Burgen, Schlösser und Altertümer in Rheinland-Pfalz, 3. Aufl., Mainz 1991.
BADSTUBNER, Ernst: Emporenkirchen und Doppelkapelle: Vergleich eines Architekturmotivs in der früh- mittelalterlichen Sakralbaukunst Transskaukasiens und des Abendlandes, in: Aachener Kunstblätter 58, 1989-1990, 75-86. 
BANDMANN, Günter: Ikonologie der Architektur, in: Jahrbuch für Aesthetik und allgemeine Kunstwissen- schaft, 1951, 67-109 (Als Buch: Darmstadt 1969).
BANDMANN, Günter: Doppelkapelle, in: RDK. IV, 1955/88, 196-215.
BANDMANN, Günter: Die Vorbilder der Aachener Pfalzkapelle, in: Kahl der Große, hrsg. v. Wolfgang Braunfels, Düsseldorf 1965, 424-462.
BARTSCH, Susanne/ Josef Bieker: Vom Trifels zum Hambacher Schloß. Burgen im Pfälzer Wald, Dortmund 1984.
BATTS, Michael S.: The Origins of Numerical Symbolism and Numerical Patterns in Medieval German Literature, in: Traditio 20, 1964, 462-471.
BAUER, Heinz/ Friedrich Gerhard Hohmann: Alte Kirchen im Hochstift Paderborn, 2. Aufl., Paderborn 1979.
BERRIMAN, A. E.: Historical Metrology, London 1953.
BESELER, Hartwig/ Hans Roggenkamp: Die Michaeliskirche in Hildesheim, Berlin 1954.
BINDING, Günter: Früh- und hochmittelalterliche Bauvermessung, in: Die historische Metrologie in den Wissenschaften, hrsg. v. Harald Witthöft u. a., St. Katharinen 1986, 62-74.
BOGLER, P. Theodor: Maria Laach, München/Zürich 1992.
BÖHMER, Johann Friedrich: REGESTA IMPERII. III., Salisches Haus: 1024-1125. Erster Teil: 1024-1056. Erste Abteilung: Die Regesten des Kaiserreiches unter Konrad II. 1024-1039, Graz 1951.
BORCHERS, Günther: Die Grabungen und Untersuchungen in der Stiftskirche St. Georg zu Goslar (1963/1964), einem Nachfolgebau der Pfalzkapelle Aachen, in: Bonner Jahrbücher 166, 1966, 235-252.
BRANDT, Hans Jürgen/ Karl Hengst (Hrsg.): Die Busdorfkirche St. Petrus und Andreas in Paderborn 1036-1986, Paderborn 1986.
BUSCH, Harald: Germania Romanica, Wien 1963.
BUTLER, Christopher: Number Symbolism, London 1970.
CHIERICI, Sandro: Romanische Lombardei (Deutsche Ausgabe), Würzburg 1978.
CONNANT, Kenneth J.: Caroligian and Romanesque Archtecture 800-1200, Harmondsworth 1959.
CRAMER, Horst/ Manfred Koob: Cluny. Architektur als Vision, Heidelberg 1993.
CZERWINSKI, Manfred/ Markus Ziegler: Das Kirchenlexikon der Pfalz, Kaiserslautern 1995.
DODWELL, Charles R.: The pictorial arts of the West, 800 – 1200, Yale University Press Pelican history of art, New Haven : Yale University Press 1993.
DEHIO, Georg: Geschichte der deutchen Kunst, Berlin 1919.
DEHIO, Georg: Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler. Rheinland-Pfalz Saarland, 2. Aufl., München/ Berlin 1984.
DOHMEN, Christoph: Das Neue Jerusalem. Der Ezechiel-Zyklus von Schwarzrheindorf, Bonn 1994.
ELBERN, Victor H.: Dom und Domschatz in Hildesheim, Königstein im Taunus 1990.
ENDRES, Franz Carl/ Annemarie Schimmel: Das Mysterium der Zahl. Zahlen symbolik im Kulturvergleich, 9. Aufl, München 1996.
ERDMANN, Wolfgang: Die Reichenau im Bodensee. Geschichte und Kunst, Königstein im Taunus 1993.
ERNST, Ulrich: Zahl und Maß in den Figurengedichten der Antike und des Frühmittelalters. Beobachtungen zur Entwicklung tektonischer Bauformen, in: Mensura. Mass, Zahl, Zahlensymbolik im Mittelalter, hrsg. v. Albert Zimmermann, Berlin/New York 1983, 310-332.
FELDWISCH-DRENTRUP, Heinrich/ Andreas Jung: Dom und Domschatz in Osnabrück, Königstein im Taunus 1980.
FERNIE, Eric: Romanesque Architecture: Design, Meaning and Metrology, London 1995.
GROSSMANN, Ursula: Studien zur Zahlensymbolik des Frühmittelalters, in: Zeitschrift für katholische Theologie 76, 1954, 19-54.
FLEIGE, Kurd: Kirchenkunst, Kapitellsymbolik und profane Bauten: ausgewählte Aufsätze zur Bau- und Kunstgeschichte Hildesheims und seiner Umgebung, Hildesheim 1993.
GIEDION, S.: Architektur und das Phänomen des Wandels. Die drei Raumkonzeptionen in der Architektur, Tübingen 1969.
GIESAU, Hermann: Der Dom zu Magdeburg, Burg bei Magdeburg 1936.
GOETZE, Jochen: Burgen in der Pfalz, Heidelberg 1991.
GRABAR, André: Martyrium. Recherches sur le culte des reliques et l’art chrétien antique, 2vols, Paris 1946-47.
GRIEP, Hans-Günther: Neuwerk. Kirche und Kloster im Spiegel der Bau- und Kunstdenkmäler, Goslar 1986.
GRODECKI, Louis: Gothic Architecture, Milano 1978.
GRUNDMANN, Herbert (Hrsg.): Handbuch der deutschen Geschichte. Band I: Frühzeit und Mittelalter, Stuttgart 1954.
HAAS, Walter: Zur Bedeutung der Längsemporen im mittelalterlichen Kirchenbau, in: Zeitschrift des deutschen Vereins für Kunstwissenschaft 44, 1990, 35-42.
HARTMANN, Hildegund: Dom und Kaiserzeit, in: Lernort “Museum“ im Sach-unterricht, hrsg. v. Richard Meier, Mainz 1990, 9-42.
HECHT, Konrad: Der St. Galler Klosterplan - Schema oder Bauplan?, in: Abhandlungen der Braunsch- weigischen Wissenschaftlischen Gesellschaft 17, 1965, 165-206.
HECHT, Konrad: Zur Maßstäblichkeit der mittelalterlichen Bauzeichnung, in: Bonner Jahrbücher 166, 1966, 253-268.
HECHT, Konrad: Die Sylvesterkapelle zu Goldbach, ein Schlüsselbau für Maß und Zahl in der Baukunst des frühen Mittelalters, in: Abhandlungen der Braunschweigischen Wissenschaftlischen Gesellschaft 28, 1977, 137-186.
HECHT, Konrad: Zur Geometrie des St. Galler Klosterplanes, in: Abhandlungen der Braunschweigischen Wissenschaftlischen Gesellschaft 29, 1978, 57-96.
HECHT, Konrad: Zum römischen Fuß, in: Abhandlungen der Braunschweigischen Wissenschaftlischen Gesellschaft 30, 1979, 107-137.
HECHT, Konrad: Fußmaß und Maßzahl in der frühmittelalterlichen Baukunst und Wandmalerei des Bodenseegebietes, in: Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees 97, 1979, 1-28.
HEINIMANN, Felix: Mass - Gewicht – Zahl, in: Museum Helveticum 32, 1975, 183-196.
HEIT, Alfred/ Klaus Petry: Bibliographie zur Historischen Metrologie, Teil 1-2, Trier 1992/1995.
HEMPEL, Eberhart: Geschichte der deutschen Baukunst (Deutsche Kunstgeschicht e Bd. II), München 1949. HEINIMANN, Felix: Mass - Gewicht – Zahl, in: Museum Helveticum 32, 1975, 183-196.
HERBST, P. u. a.: Die Jakobkirche in Goslar, Königstein im Taunus 1984.
HOLLSTEIN, Ernst: Neue Bauholzdaten des Wormser Domes, in: Tagung der Dombaumeister, Münster- baumeister, Hüttenmeister von 25. bis 29. September 1990 in Mainz. Dokumentation., Mainz 1990, 109-117.
HOOTZ, Reinhardt: Deutsche Kunstdenkmäler. Ein Bildhandbuch. Rheinland-Pfalz Saar, Darmstadt 1958.
HORN, Walter: On the Origins of the Medieval Bay System, in: Journal of the Society of Architectural Historians 17, 1958, 2-23.
HOTZ, Walter: Die Bedeutung des Domes zu Worms, Worms 1987.
ILLERT, Friedrich M.: Zeitgeschichte und Dombau, in: Der Wormsgau 7, 1965/1966, 9-36.
ILLERT, Friedrich M.: Das Königsportal des Wormser Domes, in: Der Wormsgau 2, 1943, 258.
ILLERT, Georg: Bilddokumente zur Geschichte von Dom und Dombezirk, in: Von der Reichsstadt zur Industriestadt, Worms 1966, 121-176.
JARCK, Horst Rüdiger: Zur Gründungsdatierung des Klosters Iburg, in: Iburg. Benediktinerabtei und Schloß, hrsg. v. der Stadt Bad Iburg, Bad Iburg 1980, 49-56.
JUNG, Wilhelm (Hrsg.): 1000 Jahre Mainzer Dom (975-1975). Werden und Wandel, Mainz 1975.
JUNG, Wilhelm: Die Gotthardkapelle des Mainzer Domes. Zum Abschluß umfassender Restaurierung- sarbeiten, Mainz 1983.
JUNG, Wilhelm: Zeittafel zur Geschichte und Baugeschichte des Domes zu Mainz, in: Tagung der Dombau- meister, Münsterbaumeister, Hüttenmeister von 25. bis 29. September 1990 in Mainz. Dokumentation, Mainz 1990. 20-42.
JÜRGENSMEIER, Friedhelm (Hrsg.), Die Bischofskirche Sankt Martin zu Mainz (Festgabe für Dr. Hermann Berg ), Frankfurt am Main 1986.
KAHSNITZ, Rainer: Die Gründer von Laach und Sayn Fürstenbildnisse des 13. Jahrhunderts, Nürnberg 1992.
KARL, Gruber: Der Wormser Dombezirk, in: Der Wormsgau 2, 1943, 234-241.
KAUTZSCH, Rudolf: Der Meifter des Westchores des Wormser Domes, in: Der Wormsgau 2, 1943, 319-321. KEDDIGKEIT, Jürgen: Burgen der Pfälz, Landau 1989.
KESSEMEIER, Siegfried/ Jochen Luckhardt: Dom und Domschatz in Minden, Königstein im Taunus 1982.
KIER, Hiltrud/ Ulrich Krings: Die Romanischen Kirchen in Köln, 5. Aufl., Köln 1991.
KIESOW, Gottfried: Romanik in Hessen, Stuttgart 1984.
KLINKENBERG, Hans Martin: Zum Ploblem des Zahlbegriffs im früheren Mittelalter (9.- 12. Jahrhundert), in: Die historische Metrologie in den Wissenschaften, hrsg. v. Harald Witthöft u. a., St. Katharinen 1986, 31-38.
KOSHI, Koichi: Die frühmittelalterlichen Wandmalereien der St. Georgskirche zu Oberzell auf der Bodensee- insel Reichenau, 2 Bde., Berlin 1999.
KRAUTHEIMER, Richard: Studies in early christian, medieval, and Renaissance art, New York 1969.
KUBACH, Hans Erich: Rheinische Baukunst der Stauferzeit. Das Triforium und seine Parallelen in Frankreich, Diss., Köln 1934.
KUBACH, Hans Erich/ Peter Bloch: Früh- und Hochromanick (Kunst der Welt), Baden-Baden 1964.
KUBACH, Hans Erich: Die Pfalz, München/Berlin 1966.
KUBACH, Hans Erich/ Albert Verbeek: Romanische Baukunst an Rhein und Maas. Katalog der vorromani- schen und romanischen Denkmäler, Bd. I-III, Berlin 1976 (Bd. IV, Neuss 1988).
KUBACH, Hans Erich: Romanesque Architecture, New York 1978.
KUBACH, Hans Erich: Zur Raumform des Trierer Domes. Ein Beitrag zum Problem der romanischen Hallenkirche, in: Kunst als Bedeutungsträger (Gedenkschr. für Günter Bandmann), hrsg. v. Werner Busch, Berlin 1978, 29-42.
KUBACH, Hans Erich: Deutsche Dome des Mittelalters, Königstein im Taunus 1984.
KUBACH, Hans Erich: Der Raum Westfalen in der Baukunst des Mittelalters: zu Kurt Willhelm – Kästners gleichnamigem Beitrag aus dem Jahre 1955, in: Münster, Westf., Aschendorff 1989, 132-159.
KUBACH, Hans Erich: Zwischen Romanik und Gotik : westfranzösiche Hallenkirchen mit vielteiligen Rippengewölben, in: Ars et ecclesia, Trier 1989, 247-258.
KÜMMERLING, Harald: Mensura hominis quae est angeli. Die Masseinheit des Hauses Gottes, in: Mensura. Mass, Zahl, Zahlensymbolik im Mittelalter, hrsg. v. Albert Zimmermann, Berlin/New York 1983, 455-458.
KÜNSTLER, Gustav: Romanesque Art in Europe, London 1969.
KUNZE, Hans: Der Westchor des Domes zu Worms, in: Zeitschrift für Kunstwissenschaft 14, 1960, 81-98.
LEHMAN, Edger: Der frühe deutsche Kirchenbau, Berlin 1938.
LEHNI, Roger: Das Strassburger Münster, Colmar-Ingersheim 1978.
LEUCK, Klemens: Die Restaurierungsarbeiten am Mainzer Dom in den Jahren 1971-1975, Mainz 1992.
MAAS, Walter/ Herbert Woopen: Der Aachener Dom, 2. Aufl., Köln 1991.
MEYER, Heinz: Die Zahlenallegorese im Mittelalter. Methode und Gebrauch, München 1975.
MEYER, Heinz/ Rudolf Suntrup: Lexikon der mittelalterlichen Zahlenbedeutungen, München 1987.
MORETTI, Italo/ Renato Stopani: Romanische Toskana (Deutsche Ausgabe), Würzburg 1983.
MRUSEK, Hans-Joachim: Romanik, Leipzig 1972.
MÜLLER, Otto: Der Dom zu Aachen, Königstein im Taunus 1982.
NAREDI-RAINER, Paul von: Maßeinheit und Zahlenbedeutung in der Architektur, in: Die historische Metrologie in den Wissenschaften, hrsg. v. Harald Witthöft u. a., St. Katharinen 1986, 75-95.
NAREDI-RAINER, Paul von: Architektur und Harmonie. Zahl, Maß und Proportion in der abendländischen Baukunst, 5. Aufl., Köln 1995.
NEUNDORFER, Bruno: Der Dom zu Bamberg: Mutterkirche des Erzbistums, 2. Aufl., Bamberg 1989.
PETERS, Hans: Dome und Kathedralen. Deutschland und Frankreich im Spiegel ihrer mittelalterlichen Baukunst, Honnef/Rhein 1958.
PFEIFFER, Elisabeth: Zur Genese und Präzion der Baumaße Fuß und Zoll, in: Die historische Metrologie in den Wissenschaften, hrsg. v. Harald Witthöft u. a., St. Katharinen 1986, 96-107.
PICK, Joachim: Limburg an der Lahn. Dom, Domschatz und Dietkirchen, Königstein im Taunus 1986.
PINDER, Wilhelm: Deutsche Dome des Mittelalters. Königstein im Taunus/Leipzig 1933.
PIROVANO, Carlo: Die Architektur der Romanik (Weltgeschichte der Architectur, V ), Stuttgart 1974.
POERTNER, Rudolf: Das Römerreich der Deutschen. Städte und Stätten des deutschen Mittelalters,
Düsseldorf/Wien 1967.
POTER, Arthur Kingsley: Medieval Architecture its Origins and Development, 1909.
RATHOFER, Johannes: Structura codicis - ordo salutis. Zum Goldenen Evangelienbuch Heinrichs III., in: Mensura. Mass, Zahl, Zahlensymbolik im Mittelalter, hrsg. v. Albert Zimmermann, Berlin/New York 1983, 333-355.
REITZENSTEIN, Alexander Freiherr von: Die Geschichte des Bamberger Domes, München 1984.
ROFEMANN, H. R.: Der Westchor des Wormser Domes, in: Der Wormagau 2, Worms 1943, 321-326.
ROHLING, Ludwig: Die ältere Baugeschichte des Domes zu Osnabrück, Emsdetten 1937.
RONIG, Franz: Der Dom zu Trier, Königstein im Taunus 1982.
SCHILLER, Gertrud: Ikonographie der christlichen Kunst, Bd. I-IV, Gütersloh 1966-1980.
SCHMIDT, Aloys: Die allegorischen Bildwerke am Südportal des Wormser Domes, in: Der Wormsgau 11, 1974/1975, 69-73.
SCHNABEL, Berthold: Die katholische Pfarrkirche St. Martin Niederkirchen und ihre Geschichte,
Niederkirchen 1993.
SCHNEIDER, Ambrosius u. a.: Otterberg. Kirche Konfession Geschichte, Speyer 1993.
SCHÖNE, Wolfgang: Das Verhältnis von Zeichnung und Maßangaben im Kirchengrundriß des St. Gallener
Klosterplans, in: Zeitschrift für Kunstwissenschaft 14, 1960, 147-154.
SCHOTES, Ing. Paul: Worms, Dom St. Peter, in: Tagung der Dombaumeister, Münsterbaumeister,
Hüttenmeister von 25. bis 29. September 1990 in Mainz. Dokumentation., Mainz 1990. 98-108.
SCHUBERT, Ernst: Stätten sächsischer Kaiser: [Quedlinburg, Memleben, Magdeburg, Hildesheim, Merseburg, Goslar, Königslutter, Meißen], Leipzig/Jena/Berlin 1990.
SCHUCHERT, August/ Wilhelm Jung: Der Dom zu Mainz, 3. Aufl., Mainz 1984.
SCHÜRER, Oskar: Romanische Doppelkapellen. Eine typengeschichtliche Untersuchung, Marburg 1929.
SCHÜTZ, Bernhart/ Wolfgang Müller: Deutsche Romanik, Freiburg 1989.
SEBALD, Eduard: Neue Erkenntnisse zum romanischen Südportal des Wormser Doms, in: Der Wormsgau 15,
1987/1991, 90-102.
SMITH, E, Baldwin: Architectural symbolism of imperial rome and the middle ages, Princeton 1956.
SOMMER, Johnnes: St Michael zu Hildesheim, Königstein im Taunus 1993.
SPIESS, Pirmin: Limburger Hofrecht. Ein Sozialmodell des Jahres 1035, in: Wege in die europ.
Rechtsgeschichte 60 (Festschrift für Kröschell), 1987, 468-485.
SPILLE, Irene: Neuentdeckungen zur Datierung des Wormser Domes, in: Der Wormsgau 13, 1979/1981,
106-112.
SPRATER, Friedrich/ Günter Stein: Der Trifels. Verwaltung der staatlichen Schlösser Rheinland-Pfalz, Speyer
1989.
STEINERT, Wolfram: Der Bamberger Dom, Königstein im Taunus 1991.
STOCCHI, Sergio: Romanische Emilia-Romagna (Deutsche Ausgabe), Würzburg 1986.
STREMPEL, Aloys: Die Rettung des Mainzer Domes, Mainz 1928.
STROBEL, Richard/ Markus Weis: Romanik in Altbayern, Würzburg 1994.
STURM, Erwin: Die Bau- und Kunstdenkmale der Stadt Fulda, Fulda 1984.
SUNDERLAND, Elizabeth Read: Symbolic Numbers and Romanesque Church Plans, in: Journal of the Society of Architectural Historians 18, 1959, 94-103.
TAEGER, Burkhard: Zahlensymbolik bei Hraban, bei Hincmar - und im'Heliand'? Studien zur Zahlensymbolik
im Frühmittelalter, Diss., München 1970.
TENCKHOFF, Franz (Hrsg.), VITA MEINWERCI EPISCOPI PATHERBRUNNENSIS: Das Leben des
Bischofs Meinwerk von Paderborn, Unveränderter Nachdruck der Ausgabe von 1921, Hannover 1983.
THOMÄ, Walter: Über den Maßstab in der bildenden Kunst, in: Zeitschrift für Ästhetik und allgemeine Kunstwissenschaft 14, 1964, 397-404.
TOMAN, Rolf (Hrsg.): Die Kunst der Romanik. Architektur・Skulptur・Malerei, Köln 1996.
THÜMMLER, Hans: DerDom zu Osnabrück, Osnabrück 1954.
UEBERWASSER, Walter: Der Begriff des 'rechten Maßes' in der mittelalterlichen Kunst, in: Sitzungsberichte
der kunstgeschichtlichen Gesellschaft Berlin, Oktober 1934 bis Mai 1935, 22-23.
VERBEEK, Albert: Schwarzrheindorf. Die Doppelkirche und ihre Wandgemälde, Düsseldorf 1953.
WARNECKE, Edgar F.: Alte Kirchen und Klöster im Land zwischen Weser und Ems, Osnabrück 1990.
WEINFURTER, Stefan: Herrschaft und Reich der Salier. Grundlinien einer Umbruchzeit, Sigmaringen 1992.
WELCHERT, Hans Heinrich: Wanderungen zu den Burgen und Domen am Rhein, Tübingen 1970.
WELCHERT, Hans-Heinrich: Burgen und Dome in Niedersachsen, 2. Aufl., Frankfurt am Main 1993
WERLING, Michael: Die Zisterzienserabtei Otterberg, Otterbach 1992.
WIEMER, Wolfgang: Das Maßsystem der Abteikirche Ebrach, in: Kunstchronik 45, 1992, 1-17, 37-49.
WILL, Robert: Romanische Elsaß, 3.Aufl., Würzburg 1994.
WINTERFELD, Dethart von: Der Dom zu Worms, Königstein im Taunus 1984.
WINTERFELD, Dethart von: Neue Gedanken zur alten Diskussion über den Wormser Westbau, in: Zeitschrift
des deutschen Vereins für Kunstwissenschaft 44, 1990, 76-91.
WISCHERMANN, Heinfried: Grabmal, Grabdenkmal und Memoria im Mittelalter, Freiburg i. Br. 1980.
WISCHERMANN, Heinfried: Romanik in Baden-Württemberg, Stuttgart 1987.
WULF, Walter: Romanik in der Königslandschaft Sachsen, Würzburg 1996.
ZAHN, Eberhard: Die Basilika in Trier, Trier 1991.
ZELLER, Adolf: Die Romanischen Baudenkmäler von Hildesheim, o. O. 1907.
ZIMMERMANN, Albert: Maß und Zahl im philosophischen Denken des Mittelalters, in: Die historische Metrologie in den Wissenschaften, hrsg. v. Harald Witthöft u. a., St. Katharinen 1986, 7-30.


nice!(0) 

nice! 0